Strecke 2022

Strecke 2022

Klischee-Stricker und Schubladen-Schreiner haben jetzt Feierabend. Die 24. BIKE Transalp ist nicht nur eine Neuauflage, sie ist gerade in ihrer Abmischung wieder ganz neu, ganz anders als die anderen 23 davor. Erstmals startet die Transalp in Osttirol und bleibt dort einen ganzen Tag zwischen Lienz und Sillian. Bruneck ist ein ganz neuer Etappenort, der die Möglichkeiten bietet, den Kronplatz einzubauen, einen längst von Bikern, aber noch nie von der Transalp eroberten Gipfel. Die Kombination mit dem nahe gelegenen St. Vigil, einer der häufigsten Etappenorte in der Transalp-Historie, bietet Möglichkeiten, die noch nicht da waren. St. Vigil selbst wurde immer aus dem Eisacktal angefahren, meist von Brixen. Jetzt geht es anders herum von St. Vigil ins Eisacktal. Kaltern und San Martino di Castrozza waren ebenfalls schon öfter Etappenorte. Mit einer Etappe verbunden waren sie noch nie. Deshalb ergibt sich eine Routenführung, die in der Transalp-Historie ihres Gleichen sucht. Da ist vieles neu und unvorhersehbar – und keine Etappe wie die andere, nicht einmal ähnlich sind sie sich. Ist es eine Transalp auf schönen Panoramawegen für Kilometerfresser und Kletterer? Ja, aber nicht immer! Ist es eine Transalp für Trailfans, denen ein Achterbahnticket lieber ist als eine Startnummer? Ja, aber nicht immer! Es ist alles drin in der 2022er Transalp: Strecke, Höhe, Adrenalin. Aber es ist alles sehr unregelmäßig verteilt. Das macht sie so spannend, wie eine BIKE Transalp sein muss.

EtappeStreckeAnspruchKilometerHöhenmeterLink
Etappe 1LIENZ - SILLIAN564,903.076zu Etappe 1
Etappe 2SILLIAN - BRUNECK472,012.513zu Etappe 2
Etappe 3BRUNECK - ST. VIGIL338,201.918zu Etappe 3
Etappe 4ST. VIGIL - KALTERN5109,443.090zu Etappe 4
Etappe 5KALTERN - SAN MARTINO DI CASTROZZA493,632.543zu Etappe 5
Etappe 6SAN MARTINO DI CASTROZZA - LAVARONE5108,973.121zu Etappe 6
Etappe 7LAVARONE - RIVA DEL GARDA479,122.117zu Etappe 7
Gesamt566,2718.378
JETZT
ANMELDEN