Etappe 5

Ponte di Legno – Val di Sole (Pellizzano)

Diese Etappe führt die BIKE Transalp zum dritten Mal zu einem der schönsten Abschnitte ihrer Geschichte. Die Alta Via Camuma ist ein einsamer Pfad in den Bergwiesen, der sich hoch über Ponte di Legno auf 9 Kilometern Länge bis zum Passo Tonale schlängelt. Dabei setzen sich die Adamello-Gletscher, je weiter man um den Berg herum in Richtung Pass kommt, immer eindrucksvoller in Szene. Ein gewaltiges Szenario, in dem sich der Transalp-Tross wie ein Heer von Ameisen zu verlieren scheint. Um dieses Erlebnis zu genießen, muss man sich aber erst einmal von Ponte di Legno über Pezzo und Case di Viso 1.200 Höhenmeter den Berg hinauf kurbeln. Ein Anstieg, der nach Case di Viso kräftezehrend bis in eine Höhe von 2.400 Metern führt. Über den Passo Tonale führt die Route dann hinüber ins Val di Sole, das an dessen nördlicher, der Sonne zugewandten Seite, befahren wird. Ein Mix aus Forstwegen und kleineren Waldwegen führt nun 900 Höhenmeter hinab, vorbei am Forte Strino, einer Festung aus dem 1. Weltkrieg, durch Vermiglio bis Ossana, an dessen Burg vorbei ein kleiner Trail durch den Ort führt. Hier beginnt der kurze Schlussanstieg hinauf ins malerische Valpiana, schließlich hinüber bis kurz vor das kleine Weiler Fazzon. Dort beginnt der finale Trail ins Tal. Das ist eine Kombination aus teils steilen Wurzelpfaden und ruppigen Waldwegen, die am Ende noch einmal eine saubere Bike-Beherrschung und Konzentration erfordern. Ziel ist schließlich im Auslauf der Sprungschanzen von Pellizzano.

EtappeStreckeAnspruchKilometerHöhenmeter
Etappe 5Ponte di Legno - Val di Sole449,661.967
Live
Liveseite