Detail

Von der High School in die Alpen

18.03.2019 - 15:08

Mit gerade mal 18 Jahren gehören Camden Gillis and Samuel Kearley aus Colorado zu den jüngsten Teilnehmern der BIKE Transalp 2019.

Die beiden Amerikaner sind absolute Sportskanonen, egal ob Rafting, Laufen, Fußball oder Skifahren. 

Beide sind Mitglied im Mountainbike-Team der Salida High School in Colorado und dieses Jahr werden sie unter dem Namen Absolute Bikeszum ersten Mal als Team bei der BIKE Transalp an den Start gehen.

In Colorado haben die 18-Jährigen beste Trainings-Bedingungen. Camden (im Bild links): “Unsere Trails hier in Salida gehören zu den besten, die ich jemals gefahren bin. Einer meiner Favoriten ist der Monarch Crest Trail, mit tollen Aussichtspunkten auf 12.000 Fuß und großartigen alpinen Singletrails.” Und Sam (Bild rechts) erzählt: “Manchmal fahren wir den Monarch Crest Trail in der Nacht, beleuchtet vom Vollmond. Das ist der Hammer!”

Während Sam erst vor ein paar Jahren zum Mountainbiking gefunden hat, fährt Camden schon seit Kindertagen MTB: “Mein Vater besitzt hier einen Fahrradladen ,Absolute Bikes’, darum sind Fahrräder  schon immer ein Teil meines Lebens gewesen.”

Camden ist  mit dem MTB auf Highschool-Ebene sehr erfolgreich: Er war schon “Freshman state champion” (2015) und “Junior Varsity state champion” (2016). “Die letzten beiden Jahre bin ich in der Uni-Auswahl gefahren und habe es unter die Top 10 geschafft”.  

Langer Traum von Vater und Sohn 

Sein Transalp-Partner Sam hat weniger Rennerfahrung. “Ich habe zweimal mit Camden an Rennen teilgenommen; das erste Mal  habe ich mich verfahren und mir ist ein Reifen geplatzt, das zweite Mal bin ich mit einem ganz anständigen Ergebnis im Ziel angekommen. Die meiste Zeit meines Lebens war ich allerdings Läufer”, erzählt der frühere Kapitän des Highschool Cross Country Teams.

Bei der BIKE Transalp mitzufahren, war vor allem Camdens Idee: “Vor einigen Jahren habe ich meinen Vater bei seiner Transalp begleitet. Seit dem wollte ich immer zurückkommen und selbst an den Start gehen”, sagt er. “Dieses Jahr wrrden Sam und ich zusammen mit zwei anderen Teams aus Salida die Transalp fahren, auch mein Vater ist wieder dabei. Wir warten beide schon seit Jahren darauf, wieder an einem solchen Rennen teilzunehmen.” 

Die jungen Amerikaner freuen sich auf das Event. Camden: “Das wird meine erstes Rennen dieser Länge und Schwierigkeit. Ich bin richtig aufgeregt!” Das gleiche gilt auch für Sam: “Ich bin gespannt auf die neue Erfahrung und hoffentlich platzt mir diesmal kein Reifen.”

SUPER EARLY BIRD
zur Anmeldung