Detail

MAXXIS neuer Hauptsponsor der BIKE Transalp

05.04.2018 - 16:14

Seit mehr als zehn Jahren unterstützt MAXXIS die BIKE Transalp powered by Sigma bereits als Service-Partner. 2018 legt der Reifenspezialist eine Schippe drauf und übernimmt für zwei Jahre ein Hauptsponsoren-Paket.

Mit dem intensivierten Engagement verfolgt MAXXIS eine klare Strategie: der in der Szene anerkannte Brand will wie bereits in der Enduro- und Downhill-Sparte auch im Marathon- und Cross Country-Bereich die Reifenmarke Nr. 1 Deutschlands werden:

„Wir haben auch bei den schmaleren Reifen die richtigen Produkte, sind aber beim Durchschnittsfahrer noch nicht ganz oben auf dem Einkaufszettel. Deshalb ist die BIKE Transalp für uns ein so wertvolles Event. Wir haben in den letzten Jahren vielen Teilnehmern der Transalp bei Reifenproblemen helfen und sie mit unseren Produkten überzeugen können“, erklärt Ulrich Guppenberger von der bikemarketing BMG GmbH, seit 2002 Exklusivimporteur für MAXXIS Fahrradreifen in Deutschland.

Zahlreiche Ausdauer-Profis vertrauen bereits auf die bewährte MAXXIS-Qualität. So lässt nicht nur der amtierende Marathon-Weltmeister Alban Lakata (AUT) die MAXXIS-Bereifung aufziehen. Auch Olympia-Sieger Nino Schurter (SUI) ist seit den Sommerspielen in Rio von der US-Marke überzeugt.

„Unsere Reifen tragen mit ihrem hervorragenden Grip, ihrer überzeugenden Haltbarkeit und dem ausgewogenen und sicher definierten Fahrverhalten zum Gelingen jeder Tour und jedes Rennens bei“, so Guppenberger, der damit klar die Vorteile für die BIKE Transalp-Teilnehmer hervorhebt.

Die profitieren darüber hinaus auch beim diesjährigen Saisonhighlight der Marathon-Szene wieder von zwei MAXXIS-Mechanikern, die die Augsburger in den jeweiligen Etappenorten bereitstellen, um allen Transalp-Athleten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

NEU
BIKE Festival
Saalfelden
Leogang