Detail

Fit durch den Winter

11.01.2018 - 17:36

Schluss mit Schniefnase, Schüttelfrost und ungewollte Trainingspausen. So beugt man Erkältungen in der kalten Jahreszeit erfolgreich vor.

Alljährlich plagen in den Wintermonaten fiese Erkältungen unser Gemüt und unsere körperliche Fitness. Der Hals kratzt, die Stimme ist rau, die Nase läuft und die Glieder schmerzen: An Sport ist da nicht zu denken.

Hier sind fünf Tipps, die das Immunsystem langfristig stärken, damit einer erfolgreichen Vorbereitung auf die BIKE Transalp powered by SIGMA nichts mehr im Wege steht.

Ausgewogen ernähren.

Das A und O ist eine gesunde Ernährung mit viel Obst, frischem Gemüse und ausreichend Vitamin C wie es in Zitrusfrüchten enthalten ist. Genascht werden darf auch aber nur in Maßen.

Frische Luft.

Selbst wenn das BIKE im Keller bleibt: Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur für die Seele wichtig, sondern auch für den Vitamin D-Spiegel.

Der kommt leider in den trüben Wintermonaten deutlich zu kurz, ist aber für die Hormonsynthese immens wichtig und lässt uns glücklicher sein. Die frische Luft ist auch für die Atemwege gut, die durch die Heizungsluft oft stark ausgetrocknet sind.

Saunieren.

Regelmäßiges Saunieren ist eine gute Möglichkeit, den Körper für die kalte Jahreszeit vorzubereiten und fitter zu machen.

Aber Vorsicht: saunieren ist nicht gleich saunieren. Zu den „goldenen Regeln“ für richtiges Saunieren geht es hier.

Wechselduschen.

Heiss-kalte-Wechselduschen erfordern etwas Überwindung, stärken das Immunsystem aber enorm und härten ab. Einen „Fahrplan“ für richtiges Duschen gibt es hier.

Stevia statt Zucker.

Eine Alternative zum herkömmlichen Zucker bietet Stevia.

Die süß schmeckende Pflanze aus Südamerika enthält keinen Zucker, reguliert die Bauchspeicheldrüse und schützt die Zähne vor Kariesbefall. Hier geht es zu feinen Rezepten.

NEU
BIKE Festival
Saalfelden
Leogang