Covid-19

Informationen Covid-19

Informationen zum Umgang mit Covid-19 

Liebe Sportlerinnen und Sportler

Wir sind seit einiger Zeit dabei, für die BIKE Transalp 2021 in Bezug auf Covid 19 ein umfangreiches Konzept zu erarbeiten, um allen Teilnehmern, Besuchern, den Ausstellern und Sponsoren sowie allen Helfern und Unterstützern eine sichere und erlebnisreiche Veranstaltung zu ermöglichen. 

Klar ist: Wir alle erleben, dass sich Verordnungen, Vorgaben und Regeln im Umgang mit der Corona-Pandemie auch relativ kurzfristig ändern können. Deshalb stellt dieser erste Überblick zu diesem Zeitpunkt eine Momentaufnahme dar. Wir aktualisieren alle Maßnahmen stetig unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben und in enger Abstimmung mit den lokalen Behörden.

Covid-19-Schutzmaßnahmen für alle Teilnehmer sowie Mitarbeiter und Helfer, der Aussteller und der Veranstaltung

  • Wer vor dem Beginn der BIKE Transalp Krankheitssymptome verspürt, muss zu Hause bleiben.
  • Bei der Registrierung vor dem Start muss ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass zur Identifizierung vorgelegt werden.
  • Die zum Zeitpunkt der BIKE Transalp gültigen Hygiene-, Abstands- und Verhaltensvorschriften sind konsequent einzuhalten und anzuwenden.
  • Es besteht ggf. Maskenpflicht (je nach behördlicher Vorgabe) für alle Personen auf dem gesamten Eventgelände. Dies gilt für alle offiziellen und persönlichen Helfer und Betreuer auch an allen offiziellen Verpflegungsstationen und individuellen Kontaktpunkten am Rande der Rennstrecke.
  • Es besteht ggf. Maskenpflicht (je nach behördlicher Vorgabe) für alle Teilnehmer der BIKE Transalp im Start-/Zielbereich bis unmittelbar vor dem Start und unmittelbar nach Zielankunft.
  • Zum regelmäßigen Waschen und Desinfizieren der Hände werden überall auf dem Eventgelände Desinfektionsstationen eingerichtet.

Sonstige Maßnahmen

  • Der Veranstalter stellt sicher, dass sich immer nur so viele Personen gleichzeitig auf dem Eventgelände aufhalten, wie es der aktuelle Stand der offiziellen Verordnungen zum Zeitpunkt der Veranstaltung zulässt.
  • Der Veranstalter passt das sportliche Konzept (z.B. die Zahl der erlaubten Personen im Start-/Zielbereich bzw. in der Startaufstellung) stets dem Stand der offiziellen Verordnungen zum Zeitpunkt der Veranstaltung an. 
  • Der Veranstalter stellt sicher, dass alle Einrichtungen, Stände und insbesondere die sanitären Anlagen auf dem Eventgelände regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden.
JETZT
ANMELDEN
Neue Anmelde-
und Stornierungs- Bedingungen