Allgemeine Informationen

BIKE Transalp powered by Sigma 2017

Das härteste Mountainbike-Etappenrennen über die Alpen!

Spektakuläre MTB-Strecken, traumhafte Panoramen, überwältigende Pässe, wunderschöne Etappenorte und Teilnehmer aus über 40 Ländern machen dieses Etappenrennen zu einem absoluten Highlight der weltweiten Mountainbike-Szene. In sieben Tagen werden knapp 545 Kilometer und mehr als 18.000 Höhenmeter bezwungen. Adrenalin pur! 

Vom 16. - 22. Juli 2017 starten wieder ca. 1.000 radsportbegeisterte Mountainbiker in Zweierteams zur BIKE Transalp powered by Sigma - dem bedeutendsten und härtesten Mountainbike-Etappenrennen der Welt! 

Im Jahr 2017 geht es in sieben Tagesetappen durch atemberaubende Alpenlandschaften nach Riva del Garda am traumhaften Gardasee. 

Die wichtigsten Fakten im Überblick

  • Sonntag, 16. Juli bis Samstag, 22. Juli 2017
  • Anmeldestart: ab 11. Oktober 2016
  • 20. Auflage
  • Team-Mountainbike-Rennen für Jedermann
  • 7 Tagesetappen: Mayrhofen (A) – Brixen (I) – St.Vigil (I) – St.Christina (I) – Kaltern am See (I) – Trento (I) – Lavarone (I) – Riva del Garda (I)
  • 544,80 Kilometer und 17.987 Höhenmeter
  • Hotspots 2017: Pfitscherjoch, Plose-Trails , Trento Trails, Dosso del Sommo, Freeride Trails von Lavarone, Seiser Alm
  • ca. 1.000 Teilnehmer aus 40 Nationen
  • Professionelle Eventstruktur und Organisation mit einem Team aus 150 Organisatoren und Helfern
  • Neben dem normalen Startplatz sind auch Hotel- und VIP Pakete buchbar

Die Teilnahme an der BIKE Transalp ist ein „must have“ für jeden Mountainbike-Fan. „Einmal im Leben die BIKE Transalp fahren“ ist für viele ein persönliches Lebensziel, auf das sie sich monatelang vorbereiten und trainieren. Neben der eigenen sportlichen Herausforderung stehen aber vor allem Spaß, die Faszination der Strecke und der Teamgedanke im Vordergrund.